JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
ganzes Foto einblenden Bilderslideshow beenden

Volltextsuche

Gesundheit

Heißes Wasser, saubere Luft - beides garantiert auf der Schwäbischen Ostalb!

Die Limes-Thermen in Aalen, nach antikem Vorbild erbaut, locken mit sprudelndem Wasser aus der Tiefe und einer einzigartigen Wohlfühl-Atmosphäre. Hier sprudelt Wasser aus 600 m Tiefe in vier Innen- und einem Außenbecken. Entspannung pur für Körper und Seele kann man im 34 °C warmen Thermal-Mineralwasser genießen, in der Kneipp-Anlage, dem Tepidarium, im großen Saunabereich, dem römischirischen Dampfbad oder in der Physikalischen Therapieabteilung. Am reinsten ist die Luft Unter Tage, Sie ist dort reiner als ein Meeres- oder Gebirgsklima! Das hat der Deutsche Wetterdienst im "Tiefen Stollen" in Aalen-Wasseralfingen festgestellt. Darüber hinaus hat die Universität Freiburg in einem Gutachten die therapeutische Wirksamkeit der Stollenluft belegt.

Limes Therme
Limes Therme
Limes Therme
Limes Therme

Wo saubere Luft ist, kann der Mensch wieder aufatmen. Und so fahren von März bis November Patienten mit Atemwegserkrankungen, allergischen Zuständen oder chronischen Entzündungen der Haut in den Heilstollen. Die Stollenkur wird medizinisch betreut. Begleitende Maßnahmen wie Inhalationen und Atemgymnastik fördern den Kurerfolg.

Limes Therme
Limes Therme
Limes Therme
Limes Therme

Gesund ist die Luft auf der Schwäbischen Ostalb ohnehin:

dichte Wälder, weite Felder, sanfte Höhen und klare Wasser fördern Entspannung und Gesundheit. Einigen Orten wurde das staatliche Prädikat "Erholungsort" verliehen, wie Ellwangen, Rosenberg und Neresheim.

Asthmatherapie
Asthmatherapie