JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
ganzes Foto einblenden Bilderslideshow beenden

Volltextsuche

Aktuelles

Autor: Benutzer Vorlage
Artikel vom 09.08.2018

Schatzkarten mit den "Alb-Goldtalern"

Schatzkarte mit dem Alberich im Alamannemuseum eingetroffen

Im Ellwanger Alamannenmuseum warten ab sofort Schatzkarten mit den „Alb-Goldtalern“ auf alle Kinder, die das Museum besuchen. Das Museum ist seit diesem Jahr Teil der Familienaktion „Zeitreisen mit Alberich“ des Schwäbische Alb Tourismusverbandes in Bad Urach. 200 Millionen Jahre Erdgeschichte und 40.000 Jahre Menschheitsgeschichte warten darauf, mit Alberich, dem kleinen Wanderlöwen, dem Hüter aller Höhlengeheimnisse, entdeckt zu werden. Zahlreiche attraktive Familienziele von den Höhlenwelten der Eiszeit über eine frühmittelalterliche Baustelle bis hin zu einer aufregenden Rallye sind die Höhepunkte seiner Schatzreise. Wer beim Besuch dieser „Kinder-Stars“ fleißig „Alb-Goldtalern“ sammelt, kann am Ende des Sommers sogar einen echten Goldschatz und viele tolle Sachpreise gewinnen.

Den eigens kreierten „Zeitreisenpass für Alberichs Albreich“ bekommen teilnehmende Kinder beim Besuch eines der 21 teilnehmenden Kinder-Stars, wo es auch die „Alb-Goldtaler“ gibt. Wer seinen mit mindestens drei „Alb-Goldtalern“ beklebten Pass an Alberich schickt, darf sich auf eine kleine Überraschung freuen und gewinnt mit etwas Glück sogar einen der Hauptpreise.